Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Gibidumpass

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Berg
Ortstyp: Berg
Adresse: Schweiz, Visp
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Wandervogel | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der Gibidumpass (Gebidempass, Gebidumpass) auf 2’201 m ü. M. ist der Übergang vom Vispertal ins Nanztal. Über ihn führt die nationale Wanderroute 6 von Wanderland Schweiz, der sogenannte Alpenpässe-Weg, von Chur nach Saint-Gingolph auf der Etappe vom Simplonpass über den Bistinepass durch das Nanztal und weiter über den Gibidumpass nach Gspon. Die Wanderzeit für diesen Abschnitt beträgt ca. 8 ½ Stunden. Ganz in der Nähe des Passübergangs liegt der kleine Gibidumsee. Seinen Namen hat der Pass vom 2’317 m ü. M. hohen Gibidum, über dessen Rücken er führt.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen