Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Burg Pierregourde

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Schloss
Ortstyp: Schloss
Adresse: France, Rhône-Alpes, Gilhac-et-Bruzac
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Charcutaille | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Ruine der Burg Pierregourde (französisch: Château de Pierregourde) befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Gilhac-et-Bruzac im französischen Département Ardèche, etwa 12 Kilometer südwestlich von Valence. Sie wurde im 13. Jahrhundert erbaut und 1630 auf Veranlassung von Kardinal Richelieu zerstört. Die Burg ist von Saint-Laurent-du-Pape über eine schmale Bergstraße zu erreichen; vom Parkplatz aus muss man noch zwei Kilometer zu Fuß gehen. Von der Ruine hat man einen guten Blick auf den Vercors, den Mont Ventoux, die Trois Becs und die Täler des Eyrieux und der Rhône.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen