Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Institut national des langues et civilisations orientales

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
POI
Ortstyp: POI
Adresse: France, Ile-de-France
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Jebulon | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Institut national des langues et civilisations orientales (INALCO) ist seit 1971 die Bezeichnung eines französischen Instituts in Paris, welches sich um die Archivierung und das Festhalten der Sprachen bemüht, die außerhalb Westeuropas gesprochen werden bzw. bis vor kurzen gesprochen wurden. Das Institut hieß bei seiner Gründung 1795 ursprünglich École spéciale des langues orientales, später wurde es umbenannt zu École royale, dann École impériale, dann École nationale; schließlich kam noch der Zusatz vivantes (des langues orientales vivantes) hinzu. Umgangssprachlich wird es oft Langues O’ genannt, als Kurzform von Langues Orientales.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen