Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Porta dels Països Catalans

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Stadt-Gatter
Ortstyp: Stadt-Gatter
Adresse: France, Languedoc-Roussillon
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Marcbel | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Porta dels Països Catalans (katalanisch: Pforte zu den Katalanischen Ländern) ist ein Denkmal von Emili Armengol und markiert die historische Grenze Kataloniens, die bis zum Pyrenäenfrieden 1659 galt und heute die Verbreitungsgrenze der katalanischen Sprache darstellt. Das Denkmal befindet sich auf Höhe des Fort von Salses, in unmittelbarer Nähe der französischen Autobahn A9 (Europastraße 15), die zwischen der Verzweigung bei Narbonne und der französischen Grenze den Namen La Catalane trägt. Von der Initiative des Projektes durch die Unió per la Regió Catalana bis zur Realisierung vergingen über 20 Jahre. Die Einweihung erfolgte am 28. September 2003.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen