Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Tulach an t’Sionnaich

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Historischer Platz
Ortstyp: Historischer Platz
Adresse: United Kingdom, Highland
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz GeographBot | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Tulach an t’Sionnaich (dt. Berg des Fuchses), ist ein periodisch erweiterter Steinhügel am Nordende der Loch Calder (See) in Caithness in Schottland. Er wurde 1961 und 1963 im Vorfeld der Anhebung des Niveaus des Sees ausgegraben. Vor der Ausgrabung war ein etwa 60 m langer, zwölf Meter breiter Steinhaufen mit kaum erkennbaren Strukturen vorhanden. Der Nordwest-Südost orientierte Cairn hatte im Südosten das mit 1,8 m höhere und auch etwas breitere Ende. Ein später angelegter Graben durchschnitt 15 m vom Südostende den Cairn.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen