Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Gader

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Fluss
Ortstyp: Fluss
Adresse: Italia, Bolzano
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Inge-Lyubov | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Gader (ladinisch Ghaidra oder Gran Ega – „Großes Wasser“, italienisch Gadera) ist mit einer Länge von 34,7 Kilometern und einem Einzugsgebiet von rund 390 km² der größte linksseitige Zufluss der Rienz im Südtirol (Italien). Er fließt durch das Gadertal. Die Gader mündet bei St. Lorenzen in die Rienz. Wichtigste Zuflüsse der Gader sind der Sankt Kassianer Bach (lad. Rü de San Ćiascian), der Wengener Bach (Rü de Ćiampló), der Vigilbach (Rü d’Al Plan), der Pisciadùbach (Rü de Pisciadù), der Campiller Bach (Rü de Lungiarü) und der Untermoibach (Rü de Antermëia). Wichtigste Orte an der Gader sind Corvara, St. Martin in Thurn (San Martin de Tor) und Zwischenwasser, ein Teilort von Enneberg (Maréo).

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen