Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Monte Casale

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Berg
Ortstyp: Berg
Adresse: Italia, Trento
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Alma | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der Monte Casale ist ein 1632 Meter hoher Berg in den Gardaseebergen im Trentino in Italien. Der Berg erhebt sich mit einer etwa 1400 Meter hohen Ostwand über den Droer Ortsteil Pietramurata (254m) im Sarcatal. Der Fluss verlässt hier seine enges in West-Ost-Richtung verlaufendes Tal, um hier nach Süden in einen breiteren Talabschnitt zu wechseln. Die Nordseite fällt relativ steil zum Sarcatal ab. Der Gipfel verfügt über ein flaches Hochplateau mit der nicht durchgehend bewirtschafteten Hütte Rifugio Don Zio Pisoni. Die Westseite des Berges ist eher flach. Durch die Ostseite führt, mit dem nach Che Guevara benannten Klettersteig, einer der längsten Klettersteige der Alpen. Auch mehrere Kletterwege führen durch diese Wand.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen