Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Abbaye Notre-Dame de Clairefontaine

Gesponserte Links

Abtei

BE |

Öffentlich | FranzösischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Manu25

Copyright: CC 4.0

Die Trappistinnenabtei Clairefontaine-Cordemois ist seit 1935 ein belgisches Kloster der Trappistinnen in Bouillon , Provinz Luxemburg, Bistum Namur. und dem ehemaligen Zisterzienserkloster Clairefontaine in Polaincourt-et-Clairefontaine im Département Haute-Saône, Region Franche-Comté, in Frankreich).
Die Trappistinnen von La Cour-Pétral verließen 1935 ihren französischen Standort und bauten mit Hilfe des Architekten Henri Vaes ein neugotisches Kloster im Tal des Semois bei Bouillon in Südbelgien , das sie Notre-Dame de Clairefontaine nannten, in Wiederaufnahme der Tradition der ehemaligen Zisterzienserabtei Clairefontaine, deren Ruinen sich 80 Kilometer südöstlich bei Arlon befinden. Dabei nutzten sie Gebäude, welche Mönche der Trappistenabtei Notre-Dame-des-Neiges errichtet hatten, als sie von 1901 bis 1922 den Ort als Zuflucht vor der klosterfeindlichen Politik der Dritten Republik wählten.

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Luxemburg
Belgien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com