Wikipedia

Heysel-Plateau

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

BE | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Filharmoniker

Urheberrechte: Creative Commons 4.0

Auf dem Heysel-Plateau fanden die Weltausstellung von 1935 und die Weltausstellung 1958 statt. Auf dem Heysel-Plateau liegen außerdem ein Miniatur-Ausstellungsgelände, das Mini-Europa, zahlreiche Sportanlagen, u. a. das König-Baudouin-Stadion, das bis 1985 Heysel-Stadium hieß, das Atomium, der Jahrhundertpalast , ein Planetarium und bis 2018 ein subtropisches Freizeitbad.

Nach Osten hin schließt sich der Parc d'Osseghem/Ossegem-Park an, ein bewaldeter Park von 17 Hektar mit einer Waldbühne. Nach Südosten hin liegt der Laken-Park, an den sich wiederum die königlichen Güter und das Schloss Laken anschließen.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Brabant Flamand, Belgien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com