Onze-Lieve-Vrouwkerk / Eglise Notre-Dame

Kirche

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

 
In unmittelbarer Nähe des Königspalastes von Laeken steht auf einem neu hergerichteten kleinen Platz die neogotische Kirche, die vor allem wegen ihrer Verbundenheit mit den Geschicken des königlichen Hauses Aufmerksamkeit verdient.
Sie wurde nach Plänen des Architekten Poelaert auf Anregung von Leopold I nach dem 1850 erfolgten Ableben von Königin Marie-Louise errichtet. Die 1894 geweihte Kirche wurde erst 1909 fertig gestellt.
Sie umschließt die Begräbniskrypta, in der die Mitglieder der königlichen Familie bestattet sind.
Im Kirchenchor, der nicht mehr für Gottesdienste dient, befindet sich eine Dauerausstellung, die Leben und Werk von Kardinal Joseph Cadijn, dem Begründer der J.O.C. (katholische Arbeiterjugend) gewidmet ist. Der Kardinal war Vikar in Laken und startete von dort aus eine Aktion zur Emanzipierung der Jugend der Arbeiterklasse.
Zu beachten ist auch die Büste von Monseigneur Van Waeyenbergh, dem aus Laeken stammenden Rektor der Universität Leuven während des Zweiten Weltkrieges (1940-45). Bewundernswert ist eine polychrome Holzstatue der Jungfrau in romanischem Stil. Die Anbetung der Jungfrau war hier lange Zeit sehr lebhaft. Man pilgerte hierher, um Notre-Dame als Trösterin der Betrübten anzurufen und um günstiges Wetter für die Landwirtschaft anzuflehen.
Der nahe gelegene Friedhof wird von Liebhabern der Bestattungskunst besucht. Auf im befinden sich zahlreiche Gräber berühmter Persönlichkeiten aus dem 19. Jh.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com