Wikipedia

Tour des Finances de Liège

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

BE | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländischSpanisch

Datenquelle: CrucialFriend

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der Tour Paradis auch Tour des Finances de Liège ist ein Hochhaus in der belgischen Stadt Lüttich, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Es befindet sich etwas südlich der Innenstadt, am Ende der zukünftigen Esplanade des Guillemins in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Liège-Guillemins.
Die Bauarbeiten an dem Gebäude wurden nach viermonatiger Verspätung wegen Beschwerden des Stadtrats, im März 2012 aufgenommen und im Mai 2014 beendet. Ende 2014 wurde das Hochhaus von 1100 Mitarbeitern des Föderalen Öffentlichen Dienst Finanzen bezogen. Die bis dahin benutzten Gebäude des Diensts sollen abgerissen werden. Der Tour des Finances de Liège hat eine Höhe von 136 Metern, die sich auf 27 Etagen verteilen. Somit wird es das höchste Gebäude der Stadt, der Provinz und eines der höchsten Gebäude des Landes. Es erhält ebenfalls den Titel des höchsten Gebäudes außerhalb Brüssels. In drei unterirdischen Etagen befinden sich Parkplätze für 325 Autos und weitere 53 Abstellplätze für Fahrräder. Im Erdgeschoss soll neben der Lobby auch ein Restaurant seinen Platz finden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Luik, Belgien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com