Wikipedia

Flüelapass

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

CH | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle: Taxiarchos228

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der Flüelapass ist ein 2383 m ü. M. hoher Gebirgspass im Schweizer Kanton Graubünden zwischen Davos im Landwassertal und Susch im Unterengadin. Er liegt zwischen dem Schwarzhorn und dem Flüela Wisshorn . Über ihn verläuft die Europäische Hauptwasserscheide, welche hier von den Albula-Alpen in die Silvretta übergeht.

Der 1867 erstellte Flüelapass bildet die kürzeste Strassenstrecke zwischen dem Rheintal und dem Unterengadin. Während des Zweiten Weltkriegs sollte der Pass wie der Splügen, Julier und Albula nachhaltig bis zum Aufmarsch der Armee gesperrt werden können. Das Büro für Befestigungsbauten erstellte ab Mai 1938 die Sperrstelle Flüelapass mit der Sperre an der Brücke Chanta Sura, dem Hauptwerk Flüela rechts und dem Gegenwerk Flüela links .

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Inn, Schweiz

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com