Rieno ✅ Routes

Furkapass

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Rieno ✅ Routes |

CH | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Datenquelle

Datenquelle: Rieno ✅ Routes

Datenquelle

Datenquelle: Rieno ✅ Routes

Datenquelle

Datenquelle: Rieno ✅ Routes

Der Furkapass verbindet den Ausgangspunkt Andermatt (1440 m.ü.M.) im deutschsprachigen Kanton Uri mit dem Rhonetal im zweisprachigen Kanton Wallis. Der heutige Pass wurde zwischen 1864 und 1867 gebaut, obwohl der Furkapass bereits zur Römerzeit existierte. Der größte Teil der 20½ km langen Straße den Berg hinauf ist schmal. Zwischen Hospental und Realp geht es leicht bergauf. In Realp (1538 M.ü.M.) beginnt der Anstieg mit 8 Haarnadelkurven, die man wunderschön vor dem Berg sehen kann. Der Aufstieg ist kurvenreich und steil. Die Steigung beträgt hier rund 9 % und insgesamt werden 996 Höhenmeter überwunden. 2½ km nach der Passhöhe auf 2436 m.ü.M. liegt der Rhonegletscher, der Ursprung der Rhone. Mit 11 Serpentinen beträgt die Distanz von der Passhöhe bis Oberwald, dem ersten Dorf im Rhonetal, 17 km und es sind 1064 Höhenmeter bergab zu überwinden. Mit Ausnahme der Haarnadelkurven (10 %) am Rhonegletscher ist der Abstieg im Durchschnitt fast 7 % einfacher als der Aufstieg. In Gletsch (1759 M.ü.M), beim alten Hotel und Bahnhof, treffen der Furkapass und der Grimselpass aufeinander. Der Furkapass ist zwischen Mai und Oktober geöffnet. Zwischen Oberwald und Ulrichen lohnt es sich zu trinken, zu essen und sich für die nächste Herausforderung zu erholen.

Datenquelle

Datenquelle: Klimgeiten

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Diese Sehenswürdigkeit auf Ihrer Website

<iframe src="https://plugin.routeyou.com/poiviewer/free/?language=de&amp;params.poi.id=7478134" width="100%" height="600" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus-Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2024 RouteYou - www.routeyou.com