Aufstieg Wikipedia

Alto de Angliru

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

ES | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Angelmiguel7

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der Alto de Angliru ist ein sehr steiler Berganstieg in Asturien, dem nordwestlichen Spanien. Er zählt aufgrund seiner Steilheit zu den schwierigsten im gesamten Radsport.

Der höchste Punkt der Straße liegt auf 1570 Meter über dem Meeresspiegel. Bis zu diesem Punkt werden 1258 Höhenmeter auf einer Strecke von 12,55 Kilometern zurückgelegt. Damit weist die Strecke eine durchschnittliche Steigung von 9,9 Prozent auf. Nach den ersten fünf Kilometern mit einer durchschnittlichen Steigung von 7,6 Prozent folgt ein flaches Stück mit lediglich 2 Prozent Steigung. Bis zu diesem Punkt hebt sich der Anstieg nicht von anderen Anstiegen ab, die im Radsport erklommen werden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Quirós, Asturias, Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com