This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

ES | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Diliff

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das ATP-Turnier von Valencia war ein Tennisturnier, das von 1995 bis 2015 in Valencia, Spanien, im Rahmen der ATP World Tour ausgetragen wurde. Allerdings wechselte es im Lauf der Jahre mehrmals den Veranstaltungsort; so wurde es bereits 1996 für zwei Jahre in Marbella ausgetragen. Von 1998 bis 2002 fand das Turnier dann auf Mallorca statt, bis es 2003 wieder nach Valencia umzog. Bis 2008 wurde im Frühjahr auf Sandplätzen gespielt; 2009 tauschte das Turnier dann mit dem Madrid Masters Termin und Belag, bis 2015 wurde dann im Herbst auf Indoor-Hartplätzen gespielt. Dabei wurde das Turnier zusätzlich aufgewertet: das Preisgeld wurde angehoben und der Wettbewerb war nun Teil der ATP World Tour 500, ehe es 2015 wieder zur ATP World Tour 250 herabgestuft wurde. Im selben Jahr fand auch die letzte Ausgabe des Turniers statt, das zugunsten des Turniers in Antwerpen nicht mehr ausgetragen wird. Gespielt wurde in der eigens errichteten L’Àgora in der Ciudad de las Artes y de las Ciencias in Valencia.
Das Turnier war auch organisatorisch von Interesse, da es von einem aktiven und einem ehemaligen Spieler, David Ferrer und Juan Carlos Ferrero, veranstaltet wurde. Beide waren jeweils mit einem 25 %-Anteil auch Miteigentümer an den Turnierrechten.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Valencia, Spanien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com