Wikipedia

Valréas

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

FR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Jean-Marc Rosier from http://www.rosier.pro

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Valréas ist eine französische Gemeinde mit 9520 Einwohnern im Département Vaucluse in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie liegt in der Provence nahe dem Tal der Rhone. Der Ort und der gleichnamige Kanton bilden eine Exklave des Départements Vaucluse, umschlossen vom Gebiet des Départements Drôme. Valréas ist die nördlichste Gemeinde des Départements Var. Sie liegt 37 km südöstlich von Montélimar und 14 km westlich von Nyons. Die Entfernung zum bekanntesten Berg der Provence, dem Mont Ventoux, beträgt rund 40 km. Der nördliche Teil der Stadt wird vom Fluss Coronne berührt.
Valréas blickt auf eine über tausendjährige Geschichte zurück. Papst Johannes XXII., der zweite Papst, der in Avignon residierte, kaufte im Jahr 1317 das Gebiet um Valréas und stellte es unter die Autorität des Heiligen Stuhls. Das Gebiet blieb bis zur Französischen Revolution in päpstlichem Besitz. Der Canton wird daher als „L’Enclave des Papes“ bezeichnet und bildet eine Enklave im Gebiet von Drôme. Valréas trägt den Beinamen Cité des États Pontificaux.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Valréas, Rhône-Alpes, Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2022 RouteYou - www.routeyou.com