Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Abtei Saint-Bertin

Gesponserte Links

Abtei

FR |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Saber68

Copyright: CC 3.0

Die Abtei Sankt Bertin ist ein ehemaliges Kloster in der Region Hauts-de-France im Norden Frankreichs. Es liegt etwa 30 km von der Kanalküste zwischen Calais und Dünkirchen entfernt in der nach dem Klostergründer benannten Stadt Saint-Omer.
In der ersten Hälfte des 7. Jahrhunderts war Audomar , von König Dagobert zum Bischof von Tarvanna ernannt worden, der römischen Colonia Morinorum. Audomar schickte wohl um 648 zur Missionierung der Bevölkerung die Mönche Mummolenus, Bertinus und Ebertramnus in die sumpfige Gegend nördlich der Bischofsstadt, um dort ein Kloster zu errichten. So entstand das von Mummolenus geleitete Vetus monasterium . Jedoch war der Ort zu sumpfig, und Audomar bewegte den frisch zum Christentum bekehrten örtlichen fränkischen Landbesitzer Adroald dazu, ihm für den Klosterneubau den 21 Meter hohen Hügel Sithiu  direkt am Ufer der Aa zu schenken. Dort errichteten die Mönche das Kloster „Sithiu“.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Nord-Pas-de-Calais
Frankreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com