Wikipedia

Laruns

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

FR | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: France64160

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Laruns ist ein Ort und eine aus dem Ort und mehreren Weilern bestehende Gemeinde mit 1.190 Einwohnern im Département Pyrénées-Atlantiques in der südwestfranzösischen Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde Laruns ist mit rund 249 km² – nach Arles und Saintes-Maries-de-la-Mer – eine der flächenmäßig größten Gemeinden in Südfrankreich.

Der Berg- und Grenzort mit 1190 Einwohnern liegt im Vallée d’Ossau im Nationalpark Pyrenäen direkt an der spanischen Grenze in einer Höhe von 545 m. Die Städte Pau und Tarbes befinden sich ca. 40 km nördlich bzw. 68 km nordöstlich; die Pilgerstadt Lourdes ist gut 50 km entfernt. Der Pass Col d’Aubisque verbindet Laruns mit der französischen Gemeinde Argelès-Gazost im Tal der Gave de Pau; der Col du Portalet führt nach Spanien. Das Klima ist gemäßigt; Regen fällt übers Jahr verteilt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2022 RouteYou - www.routeyou.com