Schloss Wikipedia

Barcaldine Castle

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GB | | Öffentlich | EnglischNiederländischSpanisch

Datenquelle: File Upload Bot (Magnus Manske)

Urheberrechte: Creative Commons 2.0

Barcaldine Castle, auch Black Castle of Barcaldine, ist ein Wohnturm nördlich der schottischen Ortschaft Benderloch. Es liegt wenige hundert Meter entfernt von der Küste von Loch Creran, einer Nebenbucht von Loch Linnhe. 1971 wurde Barcaldine Castle in die schottische Denkmalliste in der Kategorie A aufgenommen.
Erbauer des Gebäudes ist Sir Duncan Campbell, 7. of Glenorchy. Während die Royal Commission on the Ancient and Historical Monuments of Scotland von einem Bauzeitraum zwischen 1601 und 1609 ausgeht, setzen Historic Scotland den Baubeginn etwas früher auf das Jahr 1595 an und die Fertigstellung auf 1610. Nach dem Ableben Duncan Campbells erbte sein Sohn Patrick das Anwesen. Im frühen 18. Jahrhundert wurde Barcaldine Castle zugunsten einer Anlage nahe Inveraray aufgegeben, die auch als Barcaldine House bekannt ist. Nach dem Tod von Sir Duncan Campbell, 1. Baronet, 8. Laird of Barcaldine im Jahre 1842 wurde der Wohnturm verkauft und 1896 von dem 3. Baronet zurückgekauft und bis 1911 restauriert. In der Zwischenzeit wurde er als ruinös mit eingestürztem Dach beschrieben. Nach mehreren Eigentümerwechseln ist Barcaldine Castle heute noch bewohnt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Argyll and Bute, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com