This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GB | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: GeographBot

Copyright: Creative Commons 3.0

Die Chiltern Hills sind ein aus Kreide bestehender Hügelzug im Südosten Englands. Sie erstrecken sich in einer Südwest-Nordostdiagonale von der Themse in Oxfordshire über ganz Buckinghamshire bis nach Dunstable in Bedfordshire. Die Hügel werden auch „Chilterns“ genannt, stimmen ungefähr mit der südlichsten Ausdehnung der Vergletscherung während der Würmeiszeit überein und sind Teil der südenglischen Kreideformation.

Der höchste Punkt der Chilterns ist mit 267 m der Haddington Hill bei Wendover in Buckinghamshire mit einer Schartenhöhe von 180 m. Weitere bedeutende Hügel sind Coombe Hill und Ivinghoe Beacon ; letzterer ist Ausgangspunkt zweier Fernwanderwege, des Icknield Way und des Ridgeway. Die steil abfallenden Dunstable Downs ganz im Osten sind bei Segelfliegern sehr beliebt. Zu den Flüssen, die in den Chilterns entspringen, gehören unter anderem Lea, Ver, Misbourne, Chess und Gade.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Wycombe, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com