This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Silberner Schwan

Datenquelle: Andrew Curtis

Urheberrechte: Creative Commons 2.0

Der silberne Schwan ist ein von dem Unternehmer und Uhrmacher James Cox im 18. Jahrhundert gefertigter mechanischer Automat, der heute zu den Hauptattraktionen des Bowes Museums im Vereinigten Königreich zählt.

James Cox ließ den silbernen Schwan 1773 anfertigen und stellte ihn dann 1774 in dem von ihm betriebenen Spring Gardens Museum aus, wo er eine der Hauptattraktionen war. Später wechselte er mehrfach den Besitzer und wurde 1867 auf der Weltausstellung in Paris gezeigt. Dort sah ihn der Schriftsteller Mark Twain, der ihn dann später in seinem Buch Die Arglosen im Ausland beschrieb. Der Stifter des Bowes Museums, John Bowes, erstand ihn schließlich 1872 für 200 Pfund Sterling von dem französischen Juwelier M. Briquet.

Datenquelle

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Reaktionen Statistiken

GB | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Adresse

Durham, Vereinigte Königreich

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Routen in der Nähe