This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

GB | | Öffentlich | EnglischFranzösischKatalanischSpanisch

Gainsborough Pictures war eine britische Filmproduktionsgesellschaft, die in London von 1924 bis 1950 ein eigenes Filmstudio betrieb. Gainsborough wurde vor allem durch Melodramen bekannt, die in den 1940er Jahren produziert wurden und zu den größten Kassenschlagern des britischen Films zählten. Zuvor galt Gainsborough Pictures als ein Hersteller von B-Filmen, unter denen sich gleichwohl einige der erfolgreichsten britischen Komödien jener Zeit befanden. Das Studio veröffentlichte zudem frühe Regiearbeiten Alfred Hitchcocks, vor allem Der Mieter und Eine Dame verschwindet.
Gainsborough Pictures wurde im Jahr 1924 von dem jungen Filmproduzenten Michael Balcon gegründet. Als Produktionsstätte wurde im Londoner Stadtteil Islington ein ehemaliges Elektrizitätswerk der Great Northern & City Railway übernommen, das bereits von der US-amerikanischen Produktionsfirma Famous Players-Lasky als Studio genutzt wurde. Erkennungszeichen von Gainsborough Pictures war in Anlehnung an Thomas Gainsboroughs Gemälde Porträt der Mrs. Sarah Siddons ein ovaler Bilderrahmen, in dem sich eine lächelnde Dame, dargestellt von der Schauspielerin Glennis Lorimer, verbeugte.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Hackney, Vereinigte Königreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com