Wikipedia

Archäologisches Museum Naxos

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

GR | | Öffentlich | EnglischFranzösischSpanisch

Datenquelle: Zde

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Das Archäologische Museum Naxos in der Stadt Naxos auf der gleichnamigen Kykladeninsel zeigt Kunstobjekte und Alltagsgegenstände aus der Zeit von der späten Jungsteinzeit bis in frühbyzantinische Zeit. Die Ausstellungsstücke stammen überwiegend von Ausgrabungen, die auf der Insel seit dem Zweiten Weltkrieg durchgeführt wurden. Nach dem Archäologischen Nationalmuseum verfügt das Museum in Naxos über die bedeutendste Sammlung von Artefakten der Kykladenkultur.

Das Gebäude des archäologischen Museums liegt im südöstlichen Bereich des Kastro von Naxos. Teile der ehemaligen venezianischen Befestigungsmauer mit zwei Türmen sind in das zwischen 1600 und 1800 errichtete fünfstöckige Gebäude integriert. Ursprünglich als Jesuitenschule errichtet, diente es zum Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts als französische Handelsschule. Der spätere Schriftsteller Nikos Kazantzakis verbrachte hier um die Jahrhundertwende zwei Jahre seiner Schulzeit. Später wurde es der Altertumsverwaltung übergeben und beherbergt seit 1973 im Erd- und Untergeschoss das archäologische Museum.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com