Wikipedia

Marienkathedrale von Kilkenny

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

IE | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: Andreas F. Borchert

Urheberrechte: Creative Commons 4.0

Die Marienkathedrale von Kilkenny ist die Bischofskirche der römisch-katholischen Diözese Ossory, die ihren Sitz in Kilkenny hat. Der Grundstein wurde am 18. August 1843 gelegt, und am 4. Oktober 1857 erfolgte die Einweihung.
Die Marienkathedrale ist auf der höchsten Erhebung in Kilkenny errichtet, gegenüber dem zweithöchsten Hügel mit der aus dem 13. Jahrhundert stammenden Sankt-Cainnech-Kathedrale, die seit der Reformation zur Church of Ireland gehört. Der Standort der Marienkathedrale lag im Mittelalter außerhalb der Stadtmauern. Im 18. Jahrhundert stand hier direkt außerhalb des Sankt-Jakob-Tors eine ebenfalls Maria geweihte Kapelle, von der Teile bis heute noch erhalten sind.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Kilkenny

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com