Wikipedia

Bologna

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

IT | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischSpanisch

Datenquelle: Velthur di Wikipedia in italiano

Urheberrechte: Creative Commons 4.0

Bologna [boˈlɔnja, ital. boˈloɲɲa] ist eine italienische Universitätsstadt und die Hauptstadt der Metropolitanstadt Bologna sowie der Region Emilia-Romagna. Die Großstadt ist mit 390.636 Einwohnern die siebtgrößte italienische Stadt und ein bedeutender nationaler Verkehrsknotenpunkt.

Bologna liegt am Fuße des Apennin, zwischen den Flüssen Reno und Savena in Norditalien. Die Flussläufe und Kanäle in der Stadt wurden im Verlaufe der Stadtentwicklung aus sanitarischen Gründen fast vollständig überbaut. Die durch Bologna fließenden Gewässer sind der Canale di Reno, die Canaletta del Savena und der Torrente Aposa, sie werden nördlich des Stadtzentrums zum Canale Navile zusammengefasst. Damit wird dem Canale di Savena ein Teil des Wassers entzogen, der nachfolgende Flussarm heißt entsprechend Savena abbandonato – der aufgegebene Savena. In den westlichen Stadtteilen verläuft zudem der Torrente Ravone, der sich weiter östlich mit dem Reno vereint. Das Adriatische Meer befindet sich ca. 60 Kilometer östlich der Stadt.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bologna, Bologna, Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2022 RouteYou - www.routeyou.com