Wikipedia

Corvara

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

IT | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: I, Kuebi

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Corvara ist eine über 1500 m hoch gelegene Gemeinde in Südtirol und gehört mit St. Martin in Thurn, Abtei, Wengen und Enneberg zu den fünf ladinischen Gemeinden des Gadertals. Corvara hat 1378 Einwohner .

Die Gemeinde Corvara befindet sich im Talschluss des südwestlichen Seitenasts des oberen, südlichen Gadertals . Das Siedlungsgebiet ist von Bergmassiven der Dolomiten umgeben. Zum 42,13 km² großen Gemeindegebiet gehören im Nordwesten Teile der Puezgruppe, die im Naturpark Puez-Geisler unter Schutz gestellt sind, im Südwesten Teile der Sellagruppe, in die das Mittagstal hineinführt, und im Osten mit den Pralongià-Hochflächen zwischen Corvara und St. Kassian erste Erhebungen der Fanesgruppe. Zu den bedeutendsten Gipfeln der Gemeinde Corvara zählen der Piz Boè , der Brunecker Turm , der Sassongher und einige Cirspitzen . Entwässert wird das Gebiet durch die Gader.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Corvara in Badia, Bolzano, Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2022 RouteYou - www.routeyou.com