Wikipedia

Passo di Giau

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

IT | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Frisia Orientalis

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der Passo di Giau ist ein 2236 m s.l.m. hoher Gebirgspass in der italienischen Provinz Belluno.
Von Cortina d’Ampezzo im Valle del Boite führt er südöstlich des niedrigeren Falzarego in das Tal von Buchenstein und nach Selva di Cadore. Der südliche Anstieg von Selva di Cadore aus ist landschaftlich reizvoller als der Anstieg von Norden von Pocòl aus , da dieser stärker bewaldet ist. Die durchschnittliche Steigung beträgt ca. 9,4 % auf der Südseite. Bei entsprechenden Wetterverhältnissen ist die Passstraße auch im Winter geöffnet.

Von der Passhöhe gibt es nach beiden Seiten schöne Panoramablicke, allerdings keine allzu lohnenden Wanderwege.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Colle Santa Lucia, Belluno, Italien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2022 RouteYou - www.routeyou.com