Wikipedia

Bishop Castle

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Werbung
Werbung

Autor: Wikipedia

US | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischSpanisch

Datenquelle: Hustvedt

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Bishop Castle begann als Familienprojekt in den Wet Mountains in South Colorado. Dort, im San Isabel National Forest in der Nähe von Rye, befindet sich die nach ihrem Erbauer Jim Bishop benannte Burg direkt am State Highway 165, der etwa 13 Meilen weiter nördlich an der McKenzie Junction auf den State Highway 96 trifft. Die Straße ist Teil des Frontier Pathways Scenic and Historic Byway und Bishop Castle ist auf der offiziellen Karte verzeichnet.

Bishop erwarb das Grundstück, als er 15 Jahre alt war, für 1.250 Dollar. Im Jahre 1969 begann er mit dem Bau eines Familienhäuschens, das er mit Steinen umsäumte. Nachbarn fanden, dass die Form des Gebäudes an eine Burg erinnerte. Bishop berücksichtigte dies bei der weiteren Konstruktion und so baute er im Laufe der Jahre seine Burg aus Granitstein, Stahl und Zement. Da es weder Baupläne noch Genehmigungen gibt, hatte Bishop dabei zahlreiche Auseinandersetzungen mit den Behörden zu meistern.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem RouteYou Plus Probeabonnement.

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2022 RouteYou - www.routeyou.com