Dueodde Fyr

Natürlicher Bereich

Öffentlich | EnglischNiederländisch

Datenquelle: Klugschnacker

Copyright: CC 3.0

Dueodde ist ein Strand an der Südostspitze Bornholms, der für seinen sehr feinen weißen Sand bekannt ist. Die Gegend um Dueodde war einst eine große Sandfläche, doch im 18. Jahrhundert wurde sie mit Kiefern sowie Strandhafer und Strandroggen bepflanzt, um das Treiben des Sandes einzudämmen. Heute ist Dueodde ein Naturschutzgebiet. Schnell entstehen durch Wind neue Dünen, weil der Sand so fein ist. Das große Dünengebiet und der sich anschließende Sandstrand beginnt etwa 30 Kilometer entfernt in Haslemere nahezu ohne Unterbrechung. Abgesehen vom Strand ist die einzige weitere Sehenswürdigkeit der Leuchtturm Dueodde Fyr an der Südspitze, der höchste auf der Insel. Der Leuchtturm wurde 1962 gebaut und ermöglicht von oben einen weiten Ausblick über die Umgebung.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Bornholm

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com