RouteYou

Tipp: „Mein GARMIN beschwert sich über zu viele POIs beim Laden einer Route“

10 März 2020, 23:00

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: RouteYou

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Wir bekommen regelmäßig die Anfrage von Benutzern, die ein Problem mit ihrem GARMIN-GPS haben, weil das GPS-Gerät mit POIs „voll“ ist.
POIs sind Points of Interest, die frei als Sehenswürdigkeiten oder Orte übersetzt werden.

Dafür gibt es zwei Lösungen:

1. Sie entfernen die POIs aus Ihrer Route, bevor Sie die gpx-Datei auf Ihr GARMIN übertragen. Hier können Sie nachlesen, wie das geht.

Dabei schüttet man unserer Meinung nach das Kind mit dem Bade aus, aber es ist eine Lösung ... Wir würden gerne eine andere Lösung vorschlagen.

2. GARMIN speichert alle POIs in der Datei location.fit, die nach einer Zeit einfach „voll“ ist. Dann erhält man eine Fehlermeldung. Hier können Sie nachlesen, wie Sie ihre location.fit-Datei und damit auch die Fehlermeldung löschen können.

Ähnliche Neuigkeiten

Reaktionen

© 2006-2021 RouteYou - www.routeyou.com