Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Sankt Catharina und Sankt Cornelius Kirche

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Erbe
Ortstyp: Erbe
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von Wizpr.guide | Referenz Wizpr.guide | © All rights reserved
Von Wizpr.guide | © All rights reserved

Die spätgotische Kirche wurde im 15. und 16. Jh. in für die Gegend von Diegem typischem Sandstein errichtet. Die älteren Teile, darunter der Jochturm, gehen auf das Jahr 1400 zurück; der neueste Teil stammt von 1775. Der achteckige Turm vermittelt den Eindruck einer Papstkrone.
Sankt Cornelius, Papst und Märtyrer, wird an mehreren Orten dargestellt, z. B. im Seitenaltar und bei den Statuen des 16. und 17. Jh. Besonders auffallend ist das prächtige Mobiliar: die Kanzel mit den beeindruckenden Symbolen der Evangelisten, der Beichtstuhl, das Chorgestühl. Die Orgel stammt aus dem Atelier Rochet, während der Orgeltisch mit Statuen von Delbas geschmückt ist. „Der gekreuzigte Christus“ von 1500 ist eines der ältesten Meisterwerke der Kirche. Die Ausschmückung des Gebäudes beeindruckt durch großen Reichtum.
Hinzu kommt die Lage der Kirche, auf einem lebhaften Platz auf einem Hügel. Eine Umfassungsmauer hält jeden Verkehrslärm zurück und vermittelt diesem Ort Frieden und Ruhe.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen