Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Markgräflerhof

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Geschichte
Ortstyp: Geschichte
Adresse: Schweiz, Basel-Stadt
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Domi-schnitz64 | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der Markgräflerhof in Basel ist das älteste Barockpalais der Schweiz. Es wurde 1698 an Stelle eines Vorgängerbaus errichtet, der bei einem Brand zerstört wurde. Im Jahr 1705 wurde das Gebäude für die Markgrafen von Baden-Durlach fertiggestellt. Da die eigenen Gebiete und Residenzen im Pfälzischen Erbfolgekrieg schwer verwüstet worden waren, diente es ihnen als extraterritorialer Aufenthaltsort. 1807 kaufte die Stadt Basel das Palais, und seit 1842 benutzt das Universitätsspital Basel das Gebäude. Im Erdgeschoss des Gebäudes an der Hebelstrasse 10 befindet sich unter anderem der Blutspendedienst des Schweizerischen Roten Kreuzes. Die Eingangshalle des Markgräflerhofes dient als Verpflegungsstätte für die Blutspender, die ehemalige Kapelle mit den bemerkenswerten Stuckaturen als Saal für die Blutentnahmen.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen