Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Langli

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Keine Points of Interest zur Verfügung

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Insel
Ortstyp: Insel
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Nico-dk | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Langli (ursprünglich Langeleje, deutsch: langes Lager) ist ein kleines, heute unbewohntes Marscheiland in der Ho-Bucht nahe Esbjerg an der dänischen Nordseeküste. Sie gehört zum Kirchspiel Ho (Ho Sogn in der Harde Vester Horne Herred im ehemaligen Ribe Amt), das anlässlich der Gebietsreform von 1970 in die Blåvandshuk Kommune im „neuen“ Ribe Amt eingemeindet wurde, die mit der Kommunalreform zum 1. Januar 2007 in der Varde Kommune in der Region Syddanmark aufgegangen ist.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen