Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Kloster San Michele a Quarto

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Kloster
Ortstyp: Kloster
Adresse: Italia, Siena
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz LigaDue | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Das Kloster San Michele a Quarto (meist Badia a Quarto genannt) war eine ehemalige Zisterziensermönchsabtei in der Toskana, Italien. Es lag vier Meilen von Siena (daher der Name a Quarto) in San Dalmazio an der Straße nach Florenz in der heutigen Provinz Siena. Das Gebäude liegt heute in Tognazza (Località San Dalmazio, 340 m, ca. 320 Einwohner), einem Ortsteil der Gemeinde Monteriggioni.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen