Kloster San Michele a Quarto

Kloster

IT |

Öffentlich

Datenquelle: LigaDue

Copyright: CC 3.0

Das Kloster San Michele a Quarto (meist Badia a Quarto genannt) war eine ehemalige Zisterziensermönchsabtei in der Toskana, Italien. Es lag vier Meilen von Siena (daher der Name a Quarto) in San Dalmazio an der Straße nach Florenz in der heutigen Provinz Siena. Das Gebäude liegt heute in Tognazza (Località San Dalmazio, 340 m, ca. 320 Einwohner), einem Ortsteil der Gemeinde Monteriggioni.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Siena
Italien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com