POI Wikipedia

Meidlinger Kaserne

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

AT | | Öffentlich

Datenquelle: Buchhändler

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Meidlinger Kaserne in Wien, früher offiziell: Meidlinger Trainkaserne, in Teilen zwischenzeitlich Heckenast-Burian-Kaserne, heute Kommandogebäude Heckenast-Burian, wurde 1904 bis 1906 an der Adresse 12., Ruckergasse 62, errichtet. Sie bot Platz für 600 Soldaten und 400 Pferde sowie 1175 Fuhrwerke. Außerdem waren hier drei Reitschulen untergebracht.
Der Bau wurde im Zuge der so genannten Kasernentransaktion als Ersatz für die Holzhofkaserne und die Fuhrwesenkaserne veranlasst. Erbaut wurde die in zwei Gruppen geteilte Kaserne von Wenzel König als Baumeister. Berichten zufolge fiel diesem Bau der letzte Weingarten von Wien Meidling zum Opfer. Das Areal befindet sich in geringer Entfernung vom Bahnhof Wien Meidling .

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Wien, Österreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com