Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Universitätsstraße

Straße

AT |

Öffentlich

Datenquelle: Buchhändler

Copyright: Creative Commons 3.0

Die Universitätsstraße in Wien führt vom Schottentor am Universitätsring westwärts zur Zweierlinie und zum Beginn der Alser Straße beim Frankhplatz und bildet die Grenze zwischen dem 1. Wiener Gemeindebezirk, Innere Stadt, und dem 9. Bezirk, Alsergrund. Sie wurde 1873 angelegt, im Jahr des Baubeginns des mit einer Seitenfront an den südlichen Straßenrand angrenzenden Hauptgebäudes der Universität Wien. Neben ihm erstreckt sich die südliche Straßenseite nur auf drei Häuserblöcke, die nördliche nur auf zwei, da am Schottentor der große Rooseveltplatz mit der das Viertel optisch beherrschenden Votivkirche und dem Sigmund-Freud-Park nördlich an die Straße anschließt.
Das Gebiet gehörte im Mittelalter zur außerhalb der Stadtmauer gelegenen Vorstadt vor dem Schottentor. Nach der Ersten Türkenbelagerung 1529, in der die Vorstadt zerstört wurde, wurde es Teil des Josefstädter Glacis, das als Schussfeld freigehalten wurde. Im 19. Jahrhundert bestand hier ein Exerzier- und Paradeplatz; er wurde aufgegeben, nachdem der Kaiser sich 1857 für die Demolierung der Stadtmauer und die Anlage der Wiener Ringstraße auf dem Glacis entschieden hatte und es Bürgermeister Cajetan von Felder gelungen war, ihn von der Auflassung des Platzes zu Gunsten des neuen Rathausviertels zu überzeugen.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Wien, Österreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com