Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Haltestelle Wien Kaiserebersdorf

Dorf

AT |

Öffentlich

Datenquelle: Tsui

Copyright: Creative Commons 3.0

Die S-Bahn-Station Wien Kaiserebersdorf der Flughafen-Schnellbahn S7 befindet sich im 11. Wiener Gemeindebezirk, Simmering, direkt an der Grenze zur Nachbarstadt Schwechat. Sie wurde zwischen 1994 und 2002 im Zuge des zweigleisigen Ausbaus der Flughafen-Schnellbahn auf dem Gelände des historischen Bahnhofs Klein-Schwechat der Donauländebahn errichtet und am 15. Dezember 2002 eröffnet.
Der Bahnhof Klein-Schwechat wurde am 3. Mai 1872 in Betrieb genommen, als die Donauländebahn eröffnet wurde. Am 1. Juli 1884 übernahm die privilegierte Österreichisch-ungarische Staatseisenbahngesellschaft die hier von der Donauländebahn abzweigende, am 19. Mai 1882 konzessionierte und am 5. Jänner 1884 eröffnete Strecke Klein-Schwechat–Groß-Schwechat–Fischamend–Neusiedl–Schwadorf–Magarethen am Moos–Götzendorf –Mannersdorf; 1909 erfolgte die Übernahme durch die k.k. Staatsbahnen.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Wien, Österreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com