POI Wikipedia

Dresdner Hütte

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

AT | | Öffentlich

Datenquelle: Johann Stüdl

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Dresdner Hütte liegt am Stubaier Höhenweg unterhalb des Stubaier Gletschers. Sie ist auch mit der Stubaier Gletscherbahn erreichbar. Sie wird sowohl im Sommer von Wanderern wie im Winter von Skifahrern besucht. Ein Kinderspielplatz sowie eine Après-Ski-Bar gehören zur Hütte. Die Zimmer weisen einen hohen Standard auf, mehrere Duschen sind vorhanden.

Die Dresdner Hütte wurde 1875 als erste Schutzhütte im Stubaital eingeweiht. 1887 wurde die erste Hütte durch einen Neubau an der heutigen Stelle ersetzt, der mehrfach erweitert und saniert ist. Von 1945 bis 1956 war die Hütte in der Hand österreichischer Verwaltungsorgane, da die Sektion Dresden aus dem Vereinsregister in Dresden gelöscht wurde . Seit 1973 ist die Dresdner Hütte über die Stubaier Gletscherbahn erreichbar. 1990 wurden die Gasträume und die Vorrats- und Küchenräume erweitert. 2002 folgte der Umbau des großen Matratzenlagers in moderne Zimmerlager, dabei erfolgte der Einbau von Brandschutzanlagen und die Errichtung eines feuersicheren Treppenhauses. Seit 2006 besitzt die Hütte eine zentrale Blockspeicherheizung. Die bisher letzte Sanierung erfolgte im Jahr 2008. Weiterhin sind die brandschutztechnischen Einrichtungen ausgebaut worden.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com