POI Wikipedia

Austrian Open 2008

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

AT | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischNiederländisch

Die Austrian Open 2008 waren ein Tennisturnier, welches vom 14. bis 20. Juli 2008 in Kitzbühel stattfand. Es war Teil der ATP Tour 2008 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen. In derselben Woche wurden in Amersfoort die Dutch Open Tennis, in Indianapolis die Indianapolis Tennis Championships sowie in Umag die ATP Studena Croatia Open gespielt. Diese drei gehörten, anders als die Austrian Open, welche zur höher dotierten International Series Gold zählten, zur niedriger dotierten International Series.

Juan Mónaco war der Titelverteidiger im Einzel, der dieses Jahr jedoch nicht zum Turnier antrat. Im Finale siegte der Setzlistensiebte Juan Martín del Potro glatt in zwei Sätzen mit 6:2, 6:1 gegen den an sechs gesetzten Österreicher Jürgen Melzer. Damit fuhr del Potro seinen zweiten Titel im Einzel ein, nur eine Woche nach seinem ersten Sieg beim Turnier in Stuttgart. Im Doppel waren Potito Starace und Luis Horna im vorherigen Jahr erfolgreich, sie schieden dieses Jahr bereits in der ersten Runde aus. Im Finale setzten sich James Cerretani und Victor Hănescu gegen Lucas Arnold Ker und Olivier Rochus mit 6:3, 7:5 durch.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com