POI Wikipedia

Bet-at-home Cup Kitzbühel 2011

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

AT | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Jomajoma

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Der bet-at-home Cup Kitzbühel 2011 war ein Tennisturnier, das jeweils vom 31. Juli bis 7. August 2011 in Kitzbühel stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2011 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen. Das Turnier war 2010 noch Teil der ATP Challenger Tour, gehört ab 2011 jedoch wieder zur Kategorie ATP World Tour 250. In derselben Woche wurde in Washington, D.C. das Legg Mason Tennis Classic gespielt, welches jedoch zur Kategorie ATP World Tour 500 gehörte.

Titelverteidiger im Einzel war Andreas Seppi, er schied jedoch bereits im Viertelfinale aus. Im Finale besiegte der Niederländer Robin Haase den Spanier Albert Montañés – dies war Haases erstes ATP-Finale und damit auch sein erster Titel auf ATP-Ebene. Im Doppel waren Dustin Brown und Rogier Wassen die Titelverteidiger, sie traten jedoch in diesem Jahr mit anderen Partnern an und scheiterten in der ersten Runde bzw. im Viertelfinale. Im Finale besiegten Daniele Bracciali und Santiago González die Brasilianer Franco Ferreiro und André Sá. Der Sieg in Kitzbühel ist der erste gemeinsame Titel, für Bracciali ist es der zweite Saison- und vierte Karrieretitel, für González der zweite Saison- und dritte Karrieretitel.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com