Neogotisch complex van Vivenkapelle

Kultur

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Copyright: All rights reserved

Um 1350 bekommt Heindric Braderic, Herr von Viven, die Zulassung zum bauen einer Liebfrauenkapelle. Im 19. Jahrhundert hat eine begüterte Brugger Familie das notwendige Geld für die Vergroßerung zu einem neogotischen Komplex, geschenkt.

Jean-Baptiste de Bethune ist der Entwerfer dieses Komplex. Vivenkapelle besteht aus eine Kirche, ein Pfarrhaus, einen Mönchskloster mit einer Knabenschule und einen Kloster mit einer Mädchenschule.


Kontakt:
- Vivenkapelle
- Tel: +32 50 28 86 10
- Fax: +32 50 37 00 21
- E-Mail: toerisme@damme.be
- Web: http://www.toerismedamme.be/NeogotischcomplexVivenkapelle.htm

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

8340 Damme
Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com