Teil der Gemeinde Wikipedia

Overijse

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

BE | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Datenquelle: Laaglander

Urheberrechte: Creative Commons 4.0

Overijse ist eine belgische Gemeinde mit 25.403 Einwohnern in der Provinz Flämisch-Brabant. Sie liegt am Rande des Zonienwaldes im südlichen Teil des Dijlelandes und grenzt an die Hauptstadtregion Brüssel, die flämischen Gemeinden Hoeilaart, Huldenberg und Tervuren, die wallonischen Gemeinden La Hulpe und Rixensart sowie an die wallonische Stadt Wavre. Overijse besteht aus den sechs Ortsteilen Overijse-centrum, Jezus-Eik, Eizer, Terlanen, Tombeek und Maleizen. Durch Overijse fließt der Bach IJse, dem die Gemeinde ihren Namen verdankt. Die Region um Overijse, Hoeilaart und Huldenberg wird auch der Druivenstreek genannt. Dies rührt vom traditionellen Anbau von Tafeltrauben her, die vor allem in Gewächshäusern, die auf flämisch Serren genannt werden, gezüchtet werden. Es ist verbürgt, dass schon Ludwig XIV. sich Tafeltrauben aus Overijse in sein Schloss nach Versailles bringen ließ. Noch heute gibt es im Spätsommer traditionelle Traubenfeste in der Umgebung.

Overijse wurde im Jahre 832 erstmals urkundlich unter dem Namen Isca erwähnt. Isca ist ein latinisiertes Wort keltischen Ursprungs und bedeutet Wasser.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Overijse, Vlaams Brabant, Belgien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com