Der Palast der Fürstbischöfe

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

An diesem Standort steht seit zwölfhundert Jahren der Palast der Fürstbischöfe von Lüttich. Im 16. Jahrhundert wurde anstelle des alten Palastes ein neuer errichtet, wahrscheinlich angeregt durch Pläne von Leonardo da Vinci.
Die Kolonnade des ersten Hofs macht dieses Gebäude zu einem wichtigen Denkmal der Renaissance.
Die Hauptfassade wurde 1734 teilweise zerstört und im klassischen Stil wiederaufgebaut. Ein großer Teil der fürstlichen Gemächer wurde in dieser Zeit im Rokokostil eingerichtet.
Heute ist das Gebäude Sitz zahlreicher Gerichte. In seinem im 19. Jahrhundert neu gebauten Westflügel im neogotischen Stil beherbergt es Behörden der Provinz Lüttich.
Unter Denkmalschutz durch Königlichen Erlass (22. November 1973)
In die Liste des außergewöhnlichen Kulturerbes der Wallonie aufgenommen.
 

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com