Les moulins d’Arenberg

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Im alten Mühlendorf Rebecq sind noch zwei Mühlen erhalten, die große und die kleine Mühle. Die große Mühle aus Ziegel- und Feldsteinen wurde zwischen 1858 und 1860 auf Fundamenten aus dem 16. Jahrhundert neu aufgebaut. Sie diente zum Mahlen von Gerste, Hafer und Roggen. Heute ist hier ein Museum über die Porphyrgewinnung in Quesnast, einem Ort in der Nähe von Rebecq, untergebracht. Die kleine Mühle diente ausschließlich dem Mahlen von Weizen. Sie enthält heute eine Schmiede und die alte Technik, die immer noch funktionsfähig ist.
Geschütztes Denkmal und Landschaftsschutzgebiet (17. März 1980)

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com