Eglise Saints-Pierre et Paul

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Die Kirche wurde mehrere malen in Brand gesetzt während des ersten Weltkrieges, weiterhin wurde Schade angebracht und gab es Vernichtungen. Das heutige Gebäude wurde nach WOI in einem Romanesque und in einer byzantinischen Art erbaut.
Wegen seiner eindrucksvollen Proportionen wurde die Kirche zwischen die Bevölkerung auch “die Kathedrale des Lys” genannt. Doch hat hier kein Bishop einer Residenz.
Beachten die Sie Art Nouveau Möbel im maserigen Keramik: der Hauptaltar, die Kommunionbank, der Predigtstuhl und Beichtstühle. Die schönen, eichhölzernen Chorstühle (1714) sind entstanden in  der ehemaligen Abtei von Warneton.
In der Krypta der Kirche selbst ist das Grab von Robrecht von Kassel (14d. Jahrhundert), Sohn von Robert van Dampierre, Graf von Flandern.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com