Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Abtei Chevetogne

Gesponserte Links

Abtei

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländisch

Datenquelle: Jean-Pol_GRANDMONT

Copyright: CC 3.0

Die Abtei Chevetogne ist ein internationales Benediktinerkloster in Chevetogne, einem Ortsteil der wallonischen Stadt Ciney, Provinz Namur, am Nordrand der belgischen Ardennen. Das Kloster lebt eine ökumenische Berufung und pflegt die Biritualität.
Die Gemeinschaft wurde 1925 von Lambert Beauduin in Amay, Provinz Lüttich, in einem ehemaligen Karmelitenkloster gegründet. Im Jahr davor hatte Papst Pius XI. in einem Apostolischen Brief an Abtprimas Fidelis von Stotzingen den Benediktinern die Versöhnung mit den Ostkirchen zur besonderen Aufgabe gemacht. Pater Beauduin, Konventuale der Abtei Keizersberg , nahm dies mit einigen Mitbrüdern zum Anstoß für die Neugründung, die speziell diesem Ziel gewidmet sein sollte. 1928 wurde die Filiation selbstständiges Priorat. Nachdem die Gemeinschaft gewachsen war, zog sie 1939 in die ehemalige Schlossanlage bei Chevetogne um. Seit 1956 leiten die Benediktiner von Chevetogne das Pontificio Collegio Greco in Rom und, daran angeschlossen, die Kirche Sant’Atanasio dei Greci.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Namen
Belgien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com