Museum Wikipedia

Red Star Line Museum

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

BE | | Öffentlich | ItalienischNiederländisch

Datenquelle: Fred Romero from Paris, France

Urheberrechte: Creative Commons 2.0

Das Red Star Line Museum in Antwerpen wurde 2013 in den ehemaligen Lagerhallen der belgischen Red Star Line-Reederei eröffnet. Es präsentiert hauptsächlich die europäische Migration nach Amerika.

Die Red Star Line befuhr aus verschiedenen europäischen Häfen die Transatlantikrouten in die Vereinigten Staaten und nach Kanada und transportierte in Spitzenzeiten über 100.000 Menschen pro Jahr. Sie wurde 1939 aufgelöst. Zahlreiche Passagiere hatten sich und ihr Gepäck in den Lagerhallen in der Montevideostraat desinfizieren lassen müssen, waren medizinisch untersucht worden und dort war entschieden worden, wer die Reise nach den Vereinigten Staaten und Kanada antreten durfte. Das Museum zeigt in seiner ständigen Ausstellung die Emigration der Passagiere nach Nordamerika in Verbindung mit der Red Star Line angefangen bei einer Reiseagentur in Warschau über Bahnabteile, Schiffskabinen bis zur Ankunft auf Ellis Island und der Zukunft in den Vereinigten Staaten. Dabei wird der lokale Aspekt der Stadt Antwerpen und ihres Hafens ebenso aufgegriffen wie die belgische und europäische Begleitgeschichte und die Auswanderungsmotive . Dabei wird sowohl die historische als auch die derzeitige Migration thematisiert.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Montevideostraat, Antwerpen, Antwerpen, Belgien

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com