This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

CH | | Öffentlich | Englisch

Datenquelle: Roland_zh

Urheberrechte: Creative Commons 3.0


Die Jona ist ein Fluss in den Schweizer Kantonen Zürich und St. Gallen, nach dem die gleichnamige Ortschaft Jona in der Gemeinde Rapperswil-Jona benannt ist.

Die Quelle der Jona befindet sich bei Schufelberg auf Gemeindegebiet von Hinwil am Osthang des Allmens. Das Jonatal erstreckt sich von Gibswil nach Süden bis in den Dorfkern von Wald. Hier wird die Jona von links vom Schmittenbach gespiesen .
Unterhalb von Wald fliesst die Jona westwärts durch eine steilwandige Schlucht , die von der Tösstalbahn mit einem Viadukt überbrückt wird. Von hier an bildet die Jona die Gemeindegrenze von Rüti, zunächst mit Wald, nach etwa 500 m mit Dürnten.
Sie fliesst weiter westwärts entlang dem Pilgersteig und Tannertobel und erreicht schliesslich Tann. Zwischen Wald und Tann überwindet sie eine Höhendifferenz von 100 m.
Bei Tann wendet sich die Jona nach Süden und wird von rechts von der Schwarz gespiesen. Die Schwarz entspringt am Ornberg an der Südwest-Flanke des Bachtel, und entwässert die von Drumlins geprägte Ebene zwischen Wetzikon und Dürnten , Teile von Hinwil und Bubikon .
Hinwil bildet die Wasserscheide zwischen dem Jona- und dem Glatttal .

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Hinwil, Schweiz

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2019 RouteYou - www.routeyou.com