This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Universität Bern

Datenquelle: https://www.unibe.ch/index_eng.html

Urheberrechte: Creative Commons 4.0

Die Universität Bern ist eine 1834 gegründete deutschsprachige Volluniversität in der Stadt Bern im zweisprachigen Schweizer Kanton Bern mit acht Fakultäten, rund 150 Instituten und neun inter- und transdisziplinären Kompetenzzentren. Die fünf thematischen Schwerpunkte der Universität Bern sind: Nachhaltigkeit, Gesundheit und Medizin, Materie und Universum, Interkulturelles Wissen sowie Politik und Verwaltung. In ausgewählten Forschungsbereichen wie Weltraumforschung nimmt sie eine internationale Spitzenposition ein. Lehre und Forschung sind interdisziplinär ausgerichtet: So sind drei nationale Forschungsschwerpunkte, 409 Nationalfonds-Projekte, 96 EU-Projekte und rund 700 Forschungskooperationen zum Technologietransfer mit der öffentlichen Hand und der Privatwirtschaft in Bern beheimatet. Davon ist der Nationale Forschungsschwerpunkt TransCure unter Berner Leitung.

Zusätzlich teilt sich die Universität Bern mit der Universität Genf den NFS PlanetS und mit der ETH Zürich den NFS MUST sowie den NFS RNA & Disease . Die NFS Climate und North-South wurden per 31. März 2013 abgeschlossen. Die Aktivitäten werden im Oeschger-Zentrum respektive am Centre for Development and Environment weitergeführt. Der NFS ‘‘International Trade Regulation‘‘ wurde per 31. Mai 2017 abgeschlossen.

Datenquelle

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Reaktionen Statistiken

CH | | Öffentlich | EnglischFranzösischItalienischKatalanischNiederländischSpanisch

Adresse

Bern-Mittelland, Schweiz

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Routen in der Nähe